top of page

Damals war´s! (1)

Aktualisiert: 25. Jan.

Das aktuelle Tagesgeschehen hat mich zu diesem Artikel und einer neuen Rubrik inspiriert. Irgendwie verliere ich so langsam das Vertrauen in unsere Gesellschaft und die Zukunft der Menschheit.



Wir schreiben den 18.01.2024 und wir alle können heilfroh sein, dass wir das heute überlebt haben. Nein, es geht hier nicht um einen neuen Weltuntergang, den wir alle wieder mal übersehen haben. Es geht um unsere Gesellschaft, um Medien und den Umgang mit diesen. Und die Verweichlichung dieser, die immer schlimmere Formen annimmt.

Aktuell habe ich so den Anschein, dass eine ganze Menge Erklär-Bären unterwegs sind. Da ist die Rede von Schneewalzen, Mega Wintereinbruch und hast du nicht gesehen.


??? Merken die es noch? Wir haben Januar, der erste Monat im Jahr. Und was haben wir da? Richtig. Keinen Sommer! Demzufolge kann der Niederschlag auch mal in fester, vielleicht sogar weißer Form vom Himmel fallen. Das ist normal, das nennt man Winter! Und wenn man mal zurückschaut, da waren die Winter durchaus länger und es gab viel mehr Schnee.


Ich glaube, unsere Gesellschaft verweichlicht einfach. Und wenn die Damen und Herren der Schöpfung sich dementsprechend kleiden würden, wären diese ach so arktischen Temperaturen durchaus machbar.


Also Handy aus und aus dem Fenster schauen. Soll helfen! Und Wetterprognosen über 3 Tage hinaus sind eh für die Katz. Da kann die App noch so bunt sein!

32 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page