Der Zahnarzt zu Besuch im Tiergarten Tautendorf.

Aktualisiert: 14. Mai

Manchmal benötigen auch Pferde einen Zahnarzt. Denn mit zunehmenden Alter der Tiere kann da schon einmal hier und da ein Wehwehchen auftreten.

Zum Glück haben wir ein unglaublich tolles Team, welches sich um die Belange der Tiere kümmert!


Am Donnerstag war es wieder soweit. Unser Romeo und unsere alte Mana ( Mauna) hatten einen Termin beim Zahnarzt. Bei Romeo war es nur ein Kontrolltermin. Bei Mana musste ein Wackelzahn, aus dem dann gleich zwei wurden, gezogen werden. Bei Romeo war lediglich eine kleine Feinarbeit notwendig, da ein Zahn gen Himmel wuchs. Bei Mana hingegen war das ganze Können vom Team der Tierarztpraxis Salbitz gefragt. Nach einer leichten Narkose ging es ans " Eingemachte" ! Auch wenn der Zahn schon recht locker war, und unsere alte Isländer-Stute beim fressen behinderte, wollte dieser nicht so einfach weichen. Nach einiger Zeit großer Anstrengung unserer Tierärztin war der Störenfried draußen. Und ein zweiter gleich mit.


Zum Schluss wurde bei beiden der Zahnstein entfernt, und zur Vorsorge eine Blutprobe entnommen.


Nun können die beiden wieder kraftvoll zubeißen und den Grasteppich auf der Weide kurz halten!.

110 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen